Wie kam es zum "Brettl-Palast"?

BRETTL-PALAST  in Ortenberg-Selters
Von der Klosterkirche Konradsdorf in den ehemaligen Gasthof LENZ

 

Nach der erfolgreichen Theaterproduktion „Die Hammelkomödie, Neu“ im Jahr 2013 mit über 1100 Zuschauern, zeichnete sich bereits im September ab, dass wir in diesem Alten Gemäuer keine weitere Sommertheater Produktion mehr machen können. Zusehender Verfall, bröckelndes Mauerwerk und nicht zu bändigender Taubenbefall haben unsere Arbeit und die Aufführungen massiv erschwert und verteuert.


Auf der Suche nach einem neuen Spielort, stießen wir auf das seit 2008 leerstehende „Rockcafé Eulenspiegel“ in der ehemaligen Gaststätte Lenz.

Am 18.Juli 2014 eröffneten wir den Brettl-Palast mit dem Theaterstück von

Dario Fo: „Bezahlt wird nicht“.

 

Der Brettl-Palast soll ein Ort der Kultur und Kommunikation werden. Ein geselliger Spielort mit Niveau für interessiertes Publikum. Raum für Literatur, Musik und gute Unterhaltung. Und nach vielen Jahren auch wieder ein fester Spielort in der Gegend für professionelle Theaterproduktionen und Theatergastspiele.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Brettl-Palast - Hans Schwab

Hier finden Sie uns

BRETTL-PALAST
Hauptstraße 8
63683 Ortenberg-Selters

(direkt an der B275)

Kontakt

Telefon: +49 (0) 6046 7760

E-Mail: info@brettl-palast.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.